Spenden statt Geschenke

Weihnachten steht vor der Tür. Werden Sie GASTGEBER und verschenken Sie gleich doppelt Freude!

Spenden statt Geschenke: Machen Sie sich und Ihre Liebsten glücklich – Werden Sie GASTGEBER.

Jede Woche unterstützt die Münchner Tafel 20.000 bedüftige Münchnerinnen und Münchner, die an – oder unter – der Armutsgrenze leben. Über 650 Ehrenamtliche, sowie zahlreiche Spender und Sponsoren, setzen sich das ganze Jahr über für diese wertvolle Arbeit ein. Als mildtätiger Verein ist unser Tun und Wirken alleinig von Spenden abhängig. Um wöchentlich 125 Tonnen Obst, Gemüse, Joghurt oder auch Brot zu retten, benötigt die Münchner Tafel eine Flotte von 18 Kühltransporter. Diese müssen getankt, gewartet und versichert werden. Zudem tätigen wir – vor allem in den Wintermonaten – Zukäufe in Form von Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und Zitrusfrüchten. Erntebedingt werden Lebensmittel wie Orangen, Zitronen oder Mandarinen dann nur selten von Supermärkten an die Tafeln weitergegeben. Vor allem unsere von Altersarmut betroffenen Senioren, physisch oder psychisch Kranken und Alleinerziehenden mit Kindern freuen sich über vitaminreiche Früchte.

Spenden statt Geschenke Gastgeber werden und die Bedürftigen der Münchner Tafel Unterstützen.
Weihnachtliche Geschenkidee: Legen Sie Ihrerer Gastgeber-Urkunde besondere Lieblingsleckerein bei, die sich Ihr Partner, oder auch Freunde und Familie, unterm Jahr eher selten gönnen.

Mit einer Spende von nur 78 € sorgen Sie dafür, dass ein bedürftiger Tafelgast – ein Jahr lang – mit Lebensmitteln versorgt wird.

Grade zum Fest der Liebe möchte man seiner Familie oder seinen Freunden eine besondere Freude machen. Und am liebsten mit Geschenken, die von Herzen kommen. Gefühle kann man nicht kaufen, oder etwa doch? Indem Sie GASTGEBER werden, schenken Sie die Gewissheit, dass ein – oder mehrere bedürftige Menschen – DANK IHNER SPENDE – ein Jahr lang mit Lebensmitteln versorgt werden.

Hier können Sie GASTGEBER werden und einen Tafelgast – ein Jahr lang – mit Lebensmittel unterstützen. Ihre Geschenkurkunde können Sie ganz einfach hier runterladen.

Besonders schön und praktisch: Sie können die festliche Urkunde ganz einfach und bequem daheim ausdrucken. Zudem können Sie diese mit einer persönlichen Widmung versehen, bevor Sie sie unter den Weihnachtsbaum legen.

Spenden statt Geschenke. Gastgeber werden und die 20.000 Bedürftigen der Münchner Tafel Unterstützen.
Bevor man das wertvolle Geschenk unter den Weihnachtsbaum legt, kann man der Urkunde eine persönliche Widmung hinzufügen.

IM NAMEN UNSERER 20.000 TAFELGÄSTE MÖCHTEN WIR UNS VON GANZEM HERZEN BEI IHNEN FÜR IHRE HILFE BEDANKEN. DANK MENSCHEN WIE IHNEN IST ES MÖGLICH, DASS WIR WÖCHENTLICH ÜBER 20.000 BEDÜFTIGE MÜNCHNERINNEN UND MÜNCHNER MIT LEBENSMITTELN UNTERSTÜTZEN KÖNNEN.

Sie möchten Ihr Engagement auch Ihren Kundinnen und Kunden, Mitarbeitenden und Geschäftspartnern, sowie der Allgemeinheit zeigen? Gerne führen wir Sie als GASTGEBER auf unserer Homepage auf – inklusive Ihrem Logo und Zitat. Zudem bieten wir Unternehmen an, die Schenkungsurkunde mit dem eigenen Firmenlogo sowie Gastgeber-Anzahl (oder Spendenbetrag) zu versehen. Weitere Informationen zu unserer Weihnachtsaktion für Firmen finden Sie auch hier.